Demnächst …

Hoffnungsvoll schauen wir in die nahe Zukunft und wagen einen Planungsversuch für unsere Kulturellen Veranstaltungen im Bistro

Türöffnung 19:00 Uhr Beginn der Veranstaltung 19:30 Uhr

Als Teil der Themenwoche Alle im gleichen Boot hält Prof. Dr. Konrad Schmid (UZH) am 28. Mai 2021 ein Referat zum Thema Der Untergang der Welt am Anfang ihrer Geschichte – Die Theologie der biblischen Sintflutgeschichte (Genesis 6-9).
Die Sintflutgeschichte erzählt davon wie Gott nach nur 10 Generationen der Menschheit, die Welt die er geschaffen hat, fast vollständig zerstört. Die Welt ist gemäss der Bibel kurz nach ihrer Schöpfung wieder untergegangen, nach der Sintflut erhält sie aber von Gott die Garantie ewigen Bestandes (Genesis 9). Weshalb hat man diese Geschichte erzählt? Wann ist sie entstanden? Hat die Sintflut historische Hintergründe? Welches Gottesbild, welches Menschenbild vertritt diese Erzählung? Auf diese Fragen will dieses Referat einige Antworten geben. Die Teilnahme ist auch online möglich. Den entsprechenden Zugangscode erhalten Sie per Mail an: *protected email*

Ein Leckerbissen werden wir von Emma Olivares am 25. Juni 2021 zu hören bekommen. Chile-Salpeter und Edelweiss. Ihr Roman, den sie selber gerne lesen würde. Das Buch besteht aus drei Teilen: Die ersten Beiden spielen in Chile, der dritte in einer fiktiven psychiatrischen Klinik auf der Schweizer Seite des Bodensees. Die beiden grossen Themen des Romans sind die Salpeter-Geschichte Chiles und Schizophrenie.

Das Orgelkonzert von Konrad Weiss ist am 3. Juli 2021 im Festsaal vorgesehen. Er wird kürzere klassische und eher unbekannte musikalische Leckerbissen von Rink, Bach, Walther, Boellmann, Dubois und Vierne spielen. Nach einer kurzen Pause erklingen aus den Orgelpfeifen lateinamerikanische und finnische Tangos, Milongas und Walzer. Wer weiss, vielleicht darf bis dahin auch wieder getanzt werden.

Nach der Sommerpause, am 28. August 2021, ist das Duo Carouge mit Larissa Bretscher (Gesang) und Lena Schmidt (Klavier) im Bistro zu Gast. Mit neu arrangierten, bekannter und weniger bekannten Chansons aus diversen Epochen und in verschiedenen Sprachen, verzaubern die beiden Musikerinnen das Publikum seit nunmehr 10 Jahren in der ganze Schweiz. Ein Ohrenschmaus den sie nicht verpassen sollten!